Landesversammlung 2012


Junge Grüne Burgenland – Landesvorstand gewählt

 

Am 26. Und 27. Oktober fand in der Kuga Großwarasdorf die Landesversammlung der Jungen Grünen Burgenland statt, in deren Rahmen ein neuer Vorstand gewählt wurde. Der Landessprecher Konstantin Vlasich wurde, wie schon im Jahr zuvor, einstimmig gewählt. Ihm zur Seite stehen Flora Petrik und Carolin Schökler. „Ich freue mich wahnsinnig über die Erweiterung unseres Landesvorstandes gen Süden, da sich durch die Wahl von Caro in den Vorstand unsere Arbeit im Raum Oberwart stärker zeigen wird!“, kommentierte Vlasich das Ergebnis der Vorstandwahl.

Auch kommende Projekte schnitt Vlasich an: „Weil es beim ersten Mal schon so gut geklappt hat, ist unser nächstes großes Vorhaben eine zweite Antikorruptionsnacht. Wieder ist es notwendig, auch auf Betrugsfälle im Burgenland, beispielsweise den Begas-Skandal, hinzuweisen und wieder werden wir mit Hilfe mittelburgenländischer Bands derartige Packelei scharf verurteilen!“

 

Anlässlich ihrer Landesversammlung, feierten die Jungen Grünen Burgenland den Nationalfeiertag auf ihre Weise. Während am Heldenplatz das österreichische Heer seine Leistungen zur Schau stellte, wurde bei der burgenländischen Jugendparteiorganisation die Nation mit ihren Grenzen hinterfragt und ein Argumentationsworkshop gegen rassistische Äußerungen abgehalten.

 

 

 

Share |






Termine