Burgenländerin in den Bundesvorstand der Jungen Grünen gewählt

Burgenländerin in den Bundesvorstand der Jungen Grünen gewählt

Die 18-jährige Teresa Petrik aus Eisenstadt wurde als weiteres Vorstandsmitglied in den Bundesvorstand der Jungen Grünen gewählt. Sie ist seit 2014 Politische Geschäftsführerin der Jungen Grünen Burgenland und studiert momentan Soziologie und Politikwissenschaft in Wien.

Außerdem beschlossen die Jungen Grünen bei ihrem Bundeskongress einen Leitantrag “5 Punkte um die FPÖ zu stoppen”, der eine Strategie entwirft, wie der Rechtsruck in Österreich gestoppt werden kann.

Diana Witzani (25, Graz) und Kay-Michael Dankl (27, Salzburg) wurden als BundessprecherInnen wiedergewählt, Marcel Andreu (21, Wien) als Politischer Geschäftsführer und Daniel Haim (23, Wien) als Finanzreferent. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden außerdem Anne-Sophie Bauer (20, Linz) und Victoria Vorraber (22, Graz) gewählt.

Share |






Termine